Das EU-Programm JUGEND IN AKTION

JUGEND IN AKTION war von 2007-2013 Europas Jugendprogramm. Brüssel stellte insgesamt 886 Millionen Euro für Jugendgruppen, gemeinnützige Vereine und Einrichtungen der Jugendarbeit in 33 Ländern zur Verfügung. Damit hatte die EU zum Ziel, Bürgersinn, Solidarität und demokratisches Engagement unter jungen Menschen zu stärken und ihnen zu mehr Mobilität und Zusammenarbeit in Europa zu verhelfen.

JUGEND IN AKTION förderte Jugendbegegnungen, Jugendinitiativen sowie den Europäischen Freiwilligendienst. Es unterstützte Projekte der partizipativen Demokratie und Projekte mit Benachbarten Partnerländern. Auch Trainings und Vernetzungsmaßnahmen sowie Begegnungen junger Menschen mit Verantwortlichen für Jugendpolitik erhielten Fördermittel.

Hinweis für Antragssteller: Die erforderlichen Unterlagen zur Abrechnung Ihrer Projekte finden Sie unter den oben stehenden Aktionsbereichen.

Alle Informationen zum Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION und zu den Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

EFD-Begleitseminare

Den Link zur EFD-Online-Anmeldung finden Sie hier.

JUGEND IN AKTION wirkt

JUGEND IN AKTION fördert junge Menschen: ihre Kompetenzen, ihren Start ins Berufsleben, ihr Engagement für Europa und für die Gesellschaft. Das belegen aktuelle Studien...